VDAX-NEW Index

14,2343 -1,90% Letzte Aktualisierung: 20.01.2017

14,1536   18,9469
Tief 30 Tage Hoch

VIX Volatility Index

11,54 -9,70% Letzte Aktualisierung: 20.01.2017

10,94   14,68
Tief 30 Tage Hoch
Tageshoch14,9557
52-Wochenhoch39,2265
Tagestief14,1842
52-Wochentief14,1536

VDAX New-Index

Der VDAX-NEW gibt die implizite Volatilität des DAX wider und stellt somit eine Art Stimmungsindikator für deutsche Standardaktien dar. Je höher der VDAX-NEW-Stand, desto höher die erwarteten Kursausschläge im DAX und desto nervöser die Marktteilnehmer.

Der Hauptindex VDAX-NEW wird durch die Deutsche Börse AG fortlaufend mit einer konstanten Laufzeit von 30 Tagen berechnet. Hierzu werden EUREX-Optionen mit entsprechender Restlaufzeit herangezogen, die at-the-money und out-of-the-money liegen. Auf diese Weise soll die implizite Volatilität, die bei einer Absicherung eines DAX-Portfolios über 30 Tage zu bezahlen ist, bestmöglich bestimmt werden.

Zudem kann der VDAX-NEW einen schnellen Eindruck vermitteln, mit welchen DAX-Kursausschlägen EUREX-Optionshändler rechnen. Folgendes Beispiel, das auf Basis fiktiver Daten ausschliesslich illustrativen Zwecke dient, verdeutlicht dies: Gemäß der Formel „VDAX-NEW x DAX x Quadratwurzel aus (30/365)" errechnet sich bei einem VDAX-NEW-Stand von 15,0 Prozent und einem DAX-Stand von 9.000 Punkten eine für die kommenden 30 Tage erwartete Schwankungsbreite von rund 387 DAX-Punkten nach oben und nach unten.