FinTech

Digitaler Strukturwandel im Finanzsektor

 

UBS Open End Index-Zertifikat auf Solactive FinTech 20 Total Return Index

 

I. Finanzbranche im Visier innovativer Technologien

Financial Technology, kurz FinTech, bezeichnet den intelligenten Einsatz moderner Technologien auf dem Gebiet der Finanzdienstleistungen. Zu Finanzangeboten gehören ebenso klassische Bankdienstleistungen wie Kontoverwaltung, Kreditvergabe und Geldanlage wie auch Versicherungen sowie mobile Bezahlsysteme, digitale Währungen, Crowdfunding oder Online-Plattformen zur Kreditvermittlung. Bei FinTech geht es nach Ansicht der Experten des UBS Chief Investment Office WM um die Digitalisierung des Finanzwesens, bei der in erster Linie die Vorteile digitaler Dienste wie soziale Netzwerke, mobile Anwendungen, Cloud und Analytics sowie aufkommende Technologien wie Blockchain und künstliche Intelligenz (AI) genutzt werden.

II. FinTech – Der digitale Wandel im Finanzsektor

Längst hat die digitale Revolution im Finanzsektor begonnen. Einer der führenden Unternehmen in diesem Bereich ist UBS. Die Großbank hat als erste Bank 2015 ein eigenes „Innovations-Labor“ im europäischen Herzstück der Finanzszene, in London, eröffnet. In diesem Fintech-Inkubator sollen unter anderem neue Applikationen für das moderne Banking entwickelt sowie auch die Chancen von Krypto-Währungen erforscht werden. Derartige Inkubatoren finden sich mittlerweile in vielen Finanzzentren rund um den Globus und sorgen für eine hohe Innovationsdynamik.

III. Startups als Innovationstreiber

Vor allem die globale Startup-Szene zeigt sich vom Wachstumspotential des erwarteten technologischen Umbruchs im Finanzsektor angetan. Anhand von Daten von CB Insights schätzen die Analysten von UBS CIO WM, dass der Sektor in den letzten fünf Jahren Wagniskapital im Umfang von mehr als USD 60 Milliarden erhalten hat. Das macht ihn zu einem der wachstumsstärksten Finanzierungssegmente der Technologie-branche. In Europa ist 2017 das Volumen von Wagniskapitalfinanzierungen für FinTech-Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr stark gestiegen.

IV. Die Produktlösung

Das Open End Index-Zertifikat auf den Solactive FinTech 20 Total Return Index bildet die Wertentwicklung des zugrunde liegenden Index, der eventuelle Netto-Dividenden der Indexmitglieder reinvestiert, nach Abzug der Managementgebühr von 0,75 Prozent p. a. ohne Laufzeitbegrenzung eins zu eins ab.

 

 

EUR-Tranche

USD-Tranche

Basiswert

Solactive FinTech 20 (EUR) Index

Solactive FinTech 20 (USD) Index

Produkttyp

Open End Index-Zertifikat

Open End Index-Zertifikat

Emittentin*

UBS AG, London Branch

UBS AG, London Branch

Anbieterin

UBS Limited

UBS Limited

Emissionspreis

100,00 Euro je Zertifikat

100,00 US-Dollar je Zertifikat

Start des Angebots

30. März 2015

30. März 2015

Managementgebühr

0,75% pro Jahr

0,75% pro Jahr

Bestandsvergütung für   UBS Vertriebspartner

bis 0,25% pro Jahr ( bereits in der Managementgebühr enthalten)

bis zu 0,25% pro Jahr ( bereits in der Managementgebühr enthalten)

Handelsplätze

Direkthandel, Börse Frankfurt, Börse Stuttgart

Börse Frankfurt

WKN / ISIN

UBS1FT / DE000UBS1FT8

UBS2FT / DE000UBS2FT6

*Langfrist-Ratings per 23.05.2018: Moody's: A1 / S&P: A+ / Fitch: AA-

 

V. Transparente Indexmethodik

Der Solactive FinTech 20 Total Return Index bildet die Wertentwicklung innovativer, börsennotierter FinTech-Unternehmen ab. In die engere Auswahl für die Aufnahme in den Index kommen demnach die, nach Marktkapitalisierung bei der Indexanpassung, 20 größten Unternehmen, die mehrere Qualitätsmerkmale erfüllen.

Das Aktienuniversum bilden alle Unternehmen, deren Aktien an einer Börse gelistet sind, die auch ausländischen Investoren einen Handelszugang ohne Restriktionen gewährt. Potentielle Indexmitglieder sollen einen signifikanten Geschäftsanteil im FinTech-Bereich aufweisen. Darüber hinaus muss die Marktkapitalisierung bei Indexaufnahme mindestens 250 Millionen US-Dollar und das durchschnittliche Tageshandelsvolumen über die vergangenen drei Monate mindestens eine Millionen US-Dollar betragen. Indexanpassungen finden regulär zweimal im Jahr statt – im März und September. Die Indexmitglieder werden bei jeder Indexanpassung gleich gewichtet.

Das Indexkonzept trägt außerdem dem dynamischen Umfeld dieses hoch innovativen Wirtschaftssegments Rechnung. Denn heute weiß noch niemand, in welche Richtung sich die FinTech-Branche entwickelt und welche Firmen sich letztlich durchsetzen werden. Daher sieht das Indexkonzept neben den regulär zweimal jährlichen Indexanpassungen auch eine „Fast Entry“-Regel vor: Auf diese Weise können jederzeit, beispielsweise direkt nach einem Börsengang, Aktiengesellschaften aufgenommen werden, wenn diese die Qualitätskriterien erfüllen und vom Indexkomitee eine hohe Bedeutung für den Solactive FinTech 20 Total Return Index zugesprochen bekommen.

VI. Die Produktlösungen

NAME WKN Währung Geld
Brief
/produkt/detail/index/isin/DE000UBS1FT8
UBS Open End Index Zertifikat auf Solactive FinTech 20 Total Return Index
/produkt/detail/index/isin/DE000UBS1FT8
UBS1FT
/produkt/detail/index/isin/DE000UBS1FT8
EUR
/produkt/detail/index/isin/DE000UBS1FT8
-- --
/produkt/detail/index/isin/DE000UBS2FT6
UBS Open End Index Zertifikat auf Solactive FinTech 20 Total Return Index
/produkt/detail/index/isin/DE000UBS2FT6
UBS2FT
/produkt/detail/index/isin/DE000UBS2FT6
USD
/produkt/detail/index/isin/DE000UBS2FT6
-- --

 

  • Chancen

  • Risiken