ROBO Global Disruptive Technology Index

Innovationen mit Revolutionspotential

 

UBS Open End Index-Zertifikat auf den ROBO Global Disruptive Technology Index

 

I. Was versteht man unter einer disruptiven Technologie und welches Potential verbirgt sich dahinter?

Eine disruptive Technologie bezeichnet eine Innovation, die selbst oder auch zusammen mit weiteren Entwicklungen das Potential hat, eine bestehende Technologie, ein Produkt oder eine Dienstleistung in naher Zukunft möglicherweise komplett oder teilweise zu verdrängen. Das Prinzip geht auf Clayton M. Christensen von der Harvard Business School zurück. Er definierte in seinem 1995 erschienenen Buch "The Innovators Dilemma" sowie im Fachartikel "Disruptive Technologies: Catching the Wave"diesen Begriff und beschrieb die Chancen dieser Technologien.

Das McKinsey Global Institute rechnet laut einer Studie vom Mai 2013 ("Disruptive technologies: Advances that will transform life, business, and the global economy") damit, dass die zwölf in dieser Studie vorgestellten Technologien bis zum Jahr 2025 über ein wirtschaftliches Potential von 14 bis 33 Billionen US-Dollar jährlich verfügen.

II. Was ist ein Beispiel für eine disruptive Technologie?

Während die Erfindung des MP3-Formats Mitte der 1990er Jahre selbst noch keine Disruption auslöste, sorgten die weitere Entwicklung digitaler Medien und die Verbreitung von mobilen Abspielgeräten vor dem Hintergrund der Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit für den Durchbruch zum Praxisstandard. Im Zuge dessen ist die Nachfrage nach CDs in den vergangenen Jahren stark zurückgegangen.

III. Innerhalb welcher Branchen steckt das Potential, eine disruptive Technologie zu entwickeln?

Der Indexanbieter ROBO Global Partners Limited hat die folgenden zehn Branchen identifiziert, in denen das Potential steckt, in der Zukunft eine disruptive Technologie zu entwickeln: Robotik und Automation, 3D Druck, Cybersecurity, Materialwissen-schaft & Batterie-Technologie, Cloud Computing & Big Data, Soziale Netzwerke & Mobile Computer-Technologie, Biotechnologie & Genforschung, Wasser- & Entsorgungs-technologie, Solarenergie und LED & Lichttechnik.

Diese Sektoren werden im Folgenden kurz vorgestellt:

 

  • Robotik und Automation

  • 3D Druck

  • Cybersecurity

  • Materialwissenschaft & Batterie-Technologie

  • Cloud Computing & Big Data

  • Soziale Netzwerke & Mobile Computer-Technologie

  • Biotechnologie & Genforschung

  • Wasser- & Entsorgungstechnologie

  • Solarenergie

  • LED & Lichttechnik

 

IV. Die Produktlösung

Das Open End Index-Zertifikat auf den ROBO Global Disruptive Technology Index bildet die Wertentwicklung des zugrunde liegenden Index, der eventuelle Netto-Dividenden der Indexmitglieder reinvestiert, nach Abzug der Managementgebühr von 1,20 Prozent p. a. ohne Laufzeitbegrenzung eins zu eins ab.

 

EUR-Tranche

USD-Tranche

Basiswert

ROBO Global Disruptive Technology Index

ROBO 8 Global Disruptive Technology Index

Produkttyp

Open End Index-Zertifikat

Open End Index-Zertifikat

Emittentin (Rating)

UBS AG, London Branch (A1 / A+/ A)

UBS AG, London Branch (A1 / A+ / A)

Anbieterin

UBS Limited

UBS Limited

Emissionspreis

100,00 Euro je Zertifikat

100,00 US-Dollar je Zertifikat

Start des Angebots

23. November 2015

23. November 2015

Managementgebühr

1,20% pro Jahr

1,20% pro Jahr

Bestandsvergütung für   UBS Vertriebspartner

bis 0,50% pro Jahr ( bereits in der Managementgebühr enthalten)

bis zu 0,50% pro Jahr ( bereits in der Managementgebühr enthalten)

Handelsplätze

Direkthandel, Börse Frankfurt, Börse Stuttgart

Börse Frankfurt

WKN / ISIN

UBS1RU / DE000UBS1RU1

UBS2RU / DE000UBS2RU9

 

V. Transparente Indexmethodik

Der ROBO Global Disruptive Technology Index wird von ROBO Global Partners Limited verwaltet und von Solactive AG berechnet. Der Index startete am 11. November 2014 und bildet die Wertentwicklung von Unternehmen aus den derzeit zehn identifizierten Branchen ab, die vom Indexanbieter ROBO Global Partners Limited als mögliche Entwicklungsfelder disruptiver Technologien eingestuft werden.

Das Aktienuniversum bildet alle Unternehmen, deren Aktien an einer Börse gelistet sind, die auch ausländischen Investoren einen Handelszugang ohne Restriktionen gewährt. Potentielle Indexmitglieder sollen mindestens 50% ihrer Umsätze in einer der zehn genannten Branchen aufweisen. Darüber hinaus muss die Marktkapitalisierung bei Indexaufnahme mindestens 500 Millionen US-Dollar und das durchschnittliche Tageshandelsvolumen über die vergangenen drei Monate mindestens 500.000 US-Dollar betragen. Indexanpassungen finden regulär quartalsweise statt. Daneben kann das Indexkomitee die Anzahl der in Frage kommenden Sektoren reduzieren oder erhöhen, um im Index zeitnah auf die Dynamik der Entwicklung reagieren zu können. Die Sektoren sowie die Aktien innerhalb der Sektoren werden bei jeder Indexanpassung gleich gewichtet.

 

Zum Start des öffentlichen Angebots der Zertifikate am 23. November 2015 sind insgesamt 98 Aktien im Index enthalten. Die aktuelle Indexzusammensetzung kann jederzeit unter www.keyinvest.de oder unter www.solactive.com abgerufen werden.

VI. Die Produktlösungen

NAME WKN Währung Geld
Brief
/produkt/detail/index/isin/DE000UBS1RU1
UBS Open End Index Zertifikat auf ROBO Global Disruptive Technology Index
/produkt/detail/index/isin/DE000UBS1RU1
UBS1RU
/produkt/detail/index/isin/DE000UBS1RU1
EUR
/produkt/detail/index/isin/DE000UBS1RU1
122,89 125,39
/produkt/detail/index/isin/DE000UBS2RU9
UBS Open End Index Zertifikat auf ROBO Global Disruptive Technology Index
/produkt/detail/index/isin/DE000UBS2RU9
UBS2RU
/produkt/detail/index/isin/DE000UBS2RU9
USD
/produkt/detail/index/isin/DE000UBS2RU9
135,26 138,02

 

  • Chancen

  • Risiken